Aktion „Helferherzen“: Seniorenzentrum Bad Krozingen erhält Spende von dm

Die Drogeriemarktkette dm bietet jedes Jahr mit ihrer Aktion „Helferherzen“ Hilfsorganisationen und gemeinnützigen Vereinen eine Plattform, um sich den Kunden und Kundinnen vor Ort zu präsentieren. Am Ende der Aktionstage erhalten alle beteiligten Organisationen eine Spende von der Firma dm, die sich aus dem bundesweiten Tagesumsatz vom 28. September errechnet.

Im dm-Markt in Bad Krozingen stellte sich vom 17. bis zum 28. September das Seniorenzentrum Bad Krozingen der Evangelischen Stadtmission Freiburg mit einem Infostand vor. Im Nachgang erhielt Hartmut Cech, Leiter des Seniorenpflegeheims Haus Siloah und Geschäftsführer der Diakoniestation, am 7. Oktober von der Filialverantwortlichen Marie Goebel-Lorenz eine Spende in Höhe von 672,78 Euro. Das Geld wird für die Nutzung von Tablets verwendet, die in der Betreuung der Bewohner zum Einsatz kommen.

Hartmut Cech: „Wir sind froh über die Chance, unsere vielseitigen Angebote hier zu präsentieren und danken der Firma dm herzlich für die Spende! Unser Seniorenzentrum setzt sich im Haus Siloah, in der Tagespflege, im Betreuten Wohnen und der ambulanten Pflege tagtäglich dafür ein, dass Menschen im Alter Zuwendung und Geborgenheit erfahren.“

(Foto:dm)

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt beim Betreut wohnen am Kurpark

Im Betreut wohnen am Kurpark in Bad Krozingen fand am 6. Dezember 2019 zum ersten Mal ein kleiner Weihnachtsmarkt statt. Im Innenhof der Seniorenwohnanlage wurden bei klarem und kaltem, aber trockenem Wetter gebrannte Mandeln, Glühwein, Punsch, Plätzchen und das ein oder andere Selbstgebastelte verkauft. Zudem konnten die Besucher für einen geringen Beitrag am Glücksrad drehen und tolle Preise gewinnen. Zum Aufwärmen von außen sorgte ein Feuer in einer Feuerschale. Auch der Nikolaus kam auf einen Gruß vorbei.

72 Stunden himmlische Hilfe: Ministranten bauten Hochbeete und Insektenhotel

Im Rahmen der Aktion "72 Stunden - uns schickt der Himmel", einer bundesweiten Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), waren die Ministrantinnen und Ministranten der katholischen Seelsorgeeinheit Bad Krozingen- Hartheim vom 23. bis zum 26. Mai  im Garten des „Betreut wohnen am Kurpark" aktiv: Sie bauten für die Bewohnerinnen und Bewohner ein wunderschönes Hochbeet, das sie dann gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren bepflanzten. Die Ministrantinnen und Ministranten kümmerten sich selbstständig um die Planung des Hochbeets und um Sponsoren. Das Material, das verwendet wurde, stammte komplett aus Spenden.

„Oft haben die Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Einzug in unsere Wohnanlage den eigenen Garten hinter sich gelassen. Mit dem Hochbeet bekommen sie jetzt eine Möglichkeit, sich selbstständig, vielleicht auch gemeinsam mit ihren Nachbarinnen und Nachbarn, um das Hochbeet, die Bepflanzung und das Ernten zu kümmern", freut sich Marietta Brockamp, Leiterin der Seniorenwohnanlage. Jung und Alt weihten das Beet gemeinsam mit viel leckerem Kuchen und Kaffee ein.

Auch die Tagespflege im Haus Siloah bekam im Rahmen der Aktion ein Hochbeet, das nun von den Tagesgästen gepflegt wird.

Ebenfalls neu gebaut haben die jungen, engagierten  Helfer ein komfortables Insektenhotel für Wildbienen und andere nützliche Gartenbewohner.


Vielen Dank für die tolle und engagierte Arbeit, vielen Dank an alle Sponsoren!

Aktuell sind bei uns keine Wohnungen frei.

Wir informieren Sie aber gerne über Leerstände - setzen Sie sich bei Interesse einfach mit uns in Verbindung: 

Frau Müller, Tel. 07633-1006-44  oder
Frau Brockamp, Tel. 07633-1006-43