72 Stunden himmlische Hilfe: Ministranten bauten Hochbeete und Insektenhotel

Im Rahmen der Aktion "72 Stunden - uns schickt der Himmel", einer bundesweiten Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), waren die Ministrantinnen und Ministranten der katholischen Seelsorgeeinheit Bad Krozingen- Hartheim vom 23. bis zum 26. Mai  im Garten des „Betreut wohnen am Kurpark" aktiv: Sie bauten für die Bewohnerinnen und Bewohner ein wunderschönes Hochbeet, das sie dann gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren bepflanzten. Die Ministrantinnen und Ministranten kümmerten sich selbstständig um die Planung des Hochbeets und um Sponsoren. Das Material, das verwendet wurde, stammte komplett aus Spenden.

„Oft haben die Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Einzug in unsere Wohnanlage den eigenen Garten hinter sich gelassen. Mit dem Hochbeet bekommen sie jetzt eine Möglichkeit, sich selbstständig, vielleicht auch gemeinsam mit ihren Nachbarinnen und Nachbarn, um das Hochbeet, die Bepflanzung und das Ernten zu kümmern", freut sich Marietta Brockamp, Leiterin der Seniorenwohnanlage. Jung und Alt weihten das Beet gemeinsam mit viel leckerem Kuchen und Kaffee ein.

Auch die Tagespflege im Haus Siloah bekam im Rahmen der Aktion ein Hochbeet, das nun von den Tagesgästen gepflegt wird.

Ebenfalls neu gebaut haben die jungen, engagierten  Helfer ein komfortables Insektenhotel für Wildbienen und andere nützliche Gartenbewohner.


Vielen Dank für die tolle und engagierte Arbeit, vielen Dank an alle Sponsoren!

Aktuell sind bei uns keine Wohnungen frei.

Wir informieren Sie aber gerne über Leerstände - setzen Sie sich bei Interesse einfach mit uns in Verbindung: 

Frau Müller, Tel. 07633-1006-44  oder
Frau Brockamp, Tel. 07633-1006-43